Stylebop

www.stylebob.deFashionistas shoppen bei Stylebop. Der angesagte Internetshop aus München hat sich als eine der beliebtesten Adressen für exklusive Designermode etabliert. Stylebop setzt auch mit seiner Abendkleider-Kollektion auf die ganz großen Namen der internationalen Fashion-Szene: Matthew Williamson, Alberta Ferretti, Roberto Cavalli und Valentino geben im Onlineshop die modische Richtung vor.

Der Onlineshop Stylebop wurde von Mario Eimuth in München gegründet. Der ehemalige Besitzer einer Boutique in der Münchner Innenstadt zeigte in der Krise des elektronischen Handels Mut und verkaufte seinen Laden, um mit Stylebop.com ein völlig neues Shopkonzept aus der Taufe zu heben. Eimuth sollte mit seiner These, dass das Internet auch eine Plattform für exklusive Artikel bietet, Recht behalten und betreibt heute sogar eine Niederlassung in New York. Während in der Anfangszeit noch Pakete vom Chef persönlich verschickt wurden, gehen heute mehrere hundert Fashion-Pakete täglich auf die Reise.

Trendige Abendkleider von Stylebop: Der deutsche Onlineshop setzt auf brandaktuelle Looks von den internationalen Laufstegen. Designerkleider aus irgendeiner vergangenen Saison sucht man bei Stylebop vergeblich. Angesagte Designer wie Matthew Williamson und Alberta Ferretti werden auch von vielen Stars und Celebrities getragen – auf dem roten Teppich. Der Onlineshop Stylebop bringt die trendigen Looks von Cavalli bis Valentino dann ganz bequem per Paket nach Hause.

Abendkleider von Stylebop: Der Onlineshop bietet die neuen Looks in übersichtlicher Auswahl an. Neben Kaftan-Kleidern im farbintensiven Style von Matthew Williamson liegt auch das klassische schwarze Maxi-Dress wieder im Trend. Die Farbe Nude, schon einmal der Trend auf den roten Teppichen, wird in edler Seide inszeniert. Bei Designer Cavalli ist Royalblau in klassischer Schnittführung zum Must Have der Saison avanciert.

Der Onlineshop Stylebop nimmt sich gestalterisch stark zurück, um seinen Designertrends die Bühne zu überlassen. Retouren sind kostenfrei.

{ 0 comments… add one now }